Geschenkideen zu Weihnachten

Ganze zwei Beiträge sind dieses Jahr auf dem Blog gelandet. Einer davon gar nur als Gastbeitrag. Aber immerhin.

Wahnsinn, wie viel Zeit und Muse das Mamasein und das Leben generell so abverlangt. Die Kinder werden aber auch grösser und einige Freiheiten kommen allmählich zurück. Schleichend, aber immerhin. Dennoch wollte ich meine kostbare Me-Time oder kurze Auszeiten dann lieber nicht vor dem PC verbringen und vielmehr in einem Buch schneuggen, die Sonne geniessen, dem Leben lauschen, in der Küche ein feines Essen zubereiten, Sport machen oder einfach mal die Augen für ein paar Minuten schliessen. Ein Leben ohne Fotografieren, Kreativität, Schreiben usw. kann ich mir jedoch nicht vorstellen. Auf Instagram fällt mir dies derzeit einfach leichter und deshalb erfahrt ihr dort etwas mehr von mir, meinen Ideen, Erlebnissen usw. Falls es euch derzeit hier etwas zu ruhig ist, schaut doch gerne auch mal dort vorbei. Dennoch geht das Schreiben am Computer einfach leichter von der Hand und grössere Beiträge finden hier einfach besser seinen Platz. Deshalb werdet ihr hier auch immer wieder und vielleicht im nächsten Jahr auch wieder vermehrt etwas zum Lesen und zum Stöbern haben. Also stay tuned.

Und schön, dass du da bist!

Wie jedes Jahr halte ich euch auch dieses Jahr einige Geschenkideen zu Weihnachten fest. Vielleicht habt ihr ja noch nicht alles besorgt oder seid noch auf der Suche.

  1. Letztes Jahr gab es bereits die geliebten Stapelsteine, dieses Jahr werden sie mit dem dazugehörigen Balance Board erweitert. Für Indoor-Parcours, Herumtollen und Turnen, Fantasiewelten oder einfach Balance-Übungen.
  2. Ohne Bücher und Gesellschaftsspielen geht es bei uns nicht. Dieses Jahr haben wir uns für das Dragomino, eine Art Dominospiel, sowie für ein weiteres Smart Games Penguins Pool Party entschieden. Diese sind auch sehr praktisch, da sie von einem Kind allein bespielt werden können oder auch wir als Erwachsene gerne mal unsere Hirnzellen damit trainieren.
  3. Wie gesagt, ein Leben ohne Bücher, unvorstellbar. Dieses Jahr gibt es ein besonderes Exemplar und somit der ideale Einstieg in die magische Welt von Harry Potter. Die farbig illustrierte Schmuckausgabe vom ersten Band, Harry Potter und der Stein der Weisen. Ich freu mich schon so es ihnen vorlesen zu dürfen.
  4. Mein Kleiner liebt Rollenspiele und beide zusammen finden sich immer wieder in geheimen Expeditionen, Abenteuerreisen, Fantasiewelten etc. wider. Dieses Coiffeur-Set aus Silikon ist dafür auch bestens geeignet. Auch um die Skills des Kleinen an meinen Haaren etwas zu verbessern, wenn er wieder sämtliche Spängeli auspackt. ;D
  5. Ein Haustier hätten wir wohl fast alle gern, jedoch ist dies aus diversen Gründen einfach nicht ideal bei uns. Eins das aber nur vorübergehend bei uns wohnt, habe ich ihnen jedoch für nächsten Frühling und für viele weitere Jahre versprochen. Raupen. Bis sie sich dann in einen Schmetterling verwandeln, werden sie in diesem schmucken Raupenkasten hausen, beobachtet, bestaunt und umsorgt werden. So spannend.
  6. Dieses Bade Puzzle begeistert sowohl kleine als auch grosse Baderatten. Es lässt sich super individuell zusammen stecken und tolle Badewannen-Welten entstehen. Die Boote treiben auf dem Wasser und weitere Elemente lassen sich am Badewannenrand einfach mit Wasser anbringen. Badespass garantiert. Unsere kommen ja deswegen kaum mehr aus der Wanne.
  7. Zeichnen, malen, basteln gehört bei uns ebenfalls zur Tagesordnung. Mit einem praktischen und hübschen Etui macht dies gleich noch viel mehr Spass. Gibt’s in verschiedenen Sujets. Da es sich komplett öffnen lässt, hat man einen prima Überblick und es passen auch grosse Dinge wie Spitzer, Leimstift und sogar Kleberollen rein.
  8. Für unterwegs ist ein hübsches und praktisches Necessaire ein Must Have. Auch auf dem Campingplatz benötigt man einen hübschen Kulturbeutel für seine sieben Sachen. Der Kleine ist auf seinen Campingbus jedenfalls mächtig stolz.
  9. Bei uns sind die japanischen Bakugan Kugeln ebenfalls gerade Hoch im Kurs. Sie lieben die kleinen stabilen Kugeln, die sich in verschiedene Charakter verwandeln lassen und dann gegeneinander antreten. Ebenso faszinieren sie die diversen Pokémon (Sammelkarten). Kraftpunkte, Angriffsmanöver und vieles mehr wird hier verglichen, sortiert, bespielt und gesammelt. Zum Glück gibt es bei uns im Ort einen tollen neuen Store, wo es diverse Sammelstücke zu erwerben gibt. Da lohnt es sich vorbeizuschauen.

Weitere gute Ideen für Kinder, die schon (fast) alles haben, sind zum Beispiel auch Gutscheine für einen Indoor-Spielplatz, einen Besuch im Theater, Kino, Hallenbad, usw. , oder auch ein Heftli-Abo. Und das Beste an allem: Zeit zusammen verbringen und diese geniessen!

Und nun wünsche ich euch weiterhin eine besinnliche Adventszeit, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Bleibt gesund und geniesst die Zeit mit euren Liebsten!

Herzlichst, Olivia

Bilder: © Fräulein Tiger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s