Hippe Kindermode aus dem Norden

Kopenhagen 2Kopenhagen / Bild © fräulein tiger

Wer mich kennt, weiss dass ich mein Herz vor 8 Jahren an die dänische Hauptstadt Kopenhagen verschenkt habe. Der nordische Vorname des kleinen Tigers wurde deshalb nicht zufällig gewählt. Blutjung und frisch verliebt (also nach zwei Jahren Beziehung *räusper* und noch vor den 20igern, also noch als Teenies – Himmel das ist ja noch gar nicht allzu lange her – Hmmm vielleicht plagen mich deshalb noch ab und zu diese fiesen Hautunreinheiten?! Hoffentlich werden’s die 30iger dann richten. Ich schweife ab, sorry.) besuchten mein Mann und ich über Silvester diese einzigartige, stilvolle und übersichtliche Stadt. Ich war fasziniert von dem schlichten, gradlinigen, praktischen und so trendigem Stil der Dänen. In Sachen Mode, Einrichtung und vielem mehr haben sie sofort mein Herz erobert. Die hübschen Frauen, vorwiegend Blondinen, mit ihrem coolen und doch chicen Stil fand ich wahnsinnig inspirierend. Wenn sich die Männer da umdrehen, ist das also gut nachvollziehbar.

Hochwertige und nachhaltige Produkte, grafische Muster, naturverbundene Motive, ein Hang zu schwarz/weiss, Farben dezent und gekonnt eingesetzt, all das und vieles mehr schätze ich am nordischen Design.

Es gibt derzeit viele hippe Kinderlabels auf dem Markt, die ihren Ursprung im Norden haben. Drei davon möchte ich euch hier kurz vorstellen. Die derzeitigen Herbst/Winter-Kollektionen sind nicht mehr ganz so farbenfroh und eher in sanften Naturtönen gehalten. Perfekt für die kommende Saison.

Hippe Kinderlabels AW16

Soft Gallery ist ein dänisches Label mit Sitz in Kopenhagen, das mit lokalen und internationalen Künstlern zusammenarbeitet und so einzigartige Kleidungsstücke entwirft und gestaltet. Gegründet wurde das Unternehmen 2007 von Tine Holt Møller und Barbara Hvidt, die sich während des Studiums in London kennengelernt haben. Ein grosser Schwerpunkt des Labels liegt in hochwertigen Materialien und bequem geschnittener Kleidung.

Hippe Kinderlabels AW16_17

Das isländische Label iglo + indi wurde 2008 von Designerin Helga Ólafsdóttir gegründet. Sie studierte in Kopenhagen, London und Mailand. Jedes Kind ist für sie eine Inspiration. Sie bewundert die kindliche Ehrlichkeit, das Unverbrauchte, deren Humor und Lebensfreude. Das Label steht für frische Farben, einzigartige Prints und Verspieltheit. Bequeme Kleidung aus Bio-Textilien mit ausgewählten Motiven und Farben macht aus iglo + indi eine kreative und lustige Kindermarke. Sie setzen zudem auf faire und gesunde Arbeitsbedingungen ohne jegliche Kinderarbeit.

Mini Rodini ist ein schwedisches Kinderlabel, das 2006 von der Grafikerin Cassandra Rhodin gegründet wurde. Das Ziel des Labels ist es, hochqualitative Kleidung mit interessanten und verspielten Designs für Kinder unter umweltfreundlichen und ethisch korrekten Arbeits- und Produktionsbedingungen herzustellen. Kleidung für Kinder, die zur deren eigenen Persönlichkeit, Laune und Kreativität passen. Den Rucksack von Mini Rodini mit dem süssen Panda-Motiv habe ich bereits hier vorgestellt.

Gute Qualität, faire Arbeitsbedingungen und aussergewöhnliche Designs von kreativen Köpfen haben natürlich ihren Preis. Deshalb ist die Kleidung nicht ganz so erschwinglich, wie wir es von anderen Modeketten kennen.

Wer aber wie ich, ebenfalls ab und zu auf speziellere Kleidung abfährt und sich und dem kleinen Familienmitglied etwas gönnen möchte, wäre auch der Mamalicious Market, der das nächste Mal am 19. / 20. November 2016 in Küsnacht ZH stattfindet, eine gute Alternative. Dort sind die besten Brands und Kinderläden der Schweiz unter einem Dach vereint und bieten einen Lagerverkauf ab 50% Rabatt an. Ich war im Januar bereits dort und hab da gleich zugeschlagen. Mini Rodini Kleidung im Tiger-Look, iglo + indi Panda Shirt, Dino-Print Hosen von Munsterkids wanderten unter anderem in meinen Einkaufskorb und werden jetzt noch unglaublich gerne vom kleinen Tiger getragen. Für Spielecken, gesunde Snacks oder einfache Verpflegung wurde ebenfalls gesorgt. Ich werde mir den nächsten Termin auf jeden Fall freihalten.

Ein paar ausgewählte Stücke der obigen drei Kindermarken gibt es übrigens unter anderem beim St. Galler Online-Shop Stadtlandkind, oder teils auch bei Little Vikings zu kaufen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s